Willkommen im Netzwerk !

GRÜNSTATTGRAU kooperiert mit Natur im Garten

„Natur im Garten“ ist eine vom Land Niederösterreich getragene Bewegung, welche die Ökologisierung von Gärten und Grünräumen in Niederösterreich und über die Landesgrenzen hinaus vorantreibt. “Natur im Garten“ ist in 8 Bundesländern vertreten, wie in Wien, Burgenland, Steiermark, Oberösterreich, Kärnten, Tirol und Vorarlberg. Mit über 230 „Natur im Garten“- Gemeinden, 168 „Gemeinden mit biologischem Pflanzenschutz“ gibt es gesamt in ganz Österreich 405 Gemeinden, die das Potenzial für mehr wohlfahrtswirksames Grün als Vorbild leben!

 Die Kooperation mit „NATUR im Garten“ wird zukünftig dazu beitragen, Bauwerksbegrünungen in den österreichischen Gemeinden voranzutreiben sowie den Informationsaustausch in diesem Bereich zu fördern. Ein weiteres Ziel dieser Kooperation ist die gegenseitige Unterstützung der Vorhaben des jeweiligen Kooperationspartners sowie die inhaltliche Weiterentwicklung gemeinsamer Themenschwerpunkte durch gemeinschaftliche Aktivitäten: „Unser Ziel ist es so viel Grün wie möglich in die Gemeinden zu bringen, das Wasser speichert und verdunstet! Damit wir den Klimawandel etwas entgegenhalten könne. “ so Christa Lackner, Geschäftsführerin von „Natur im Garten“.

Dafür werden gemeinsam Leuchtturmprojekte forciert und Impulse gesetzt, die Temperaturen an Hitzetagen senken kann, Regenwasser speichern und Artenvielfalt sowohl bei Pflanzen wie auch in der Tierwelt belebt.

Die Kernkriterien der Bewegung „Natur im Garten“ legen fest, dass Gärten und Grünräume ohne chemisch-synthetische Pestizide, ohne chemisch-synthetische Dünger und ohne Torf gestaltet und gepflegt werden. Es wird großer Wert auf biologische Vielfalt und Gestaltung mit heimischen und ökologisch wertvollen Pflanzen gelegt.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, mit der wir gemeinsam klimataugliche und lebenswerte Gemeinden und Städte für unsere Zukunft schaffen wollen!

 

www.naturimgarten.at

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben