Mach mit! EIC ACCELERATOR

Themenspezifischer Aufruf aus dem „Green Deal

Das EIC Accelerator-Programm unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Innovatoren mit hohem Risiko und hohem Potenzial mit neuen Ideen, die auf einem Geschäftsplan für die Einführung marktfähiger Innovationslösungen und Ambitionen zur Skalierung beruhen. Ausgewählte Unternehmen erhalten Förderungen (bis zu 2,5 Mio. €) und optionales Eigenkapital (bis zu 15 Mio. €) und erhalten Business Coaching und Mentoring, um ihre Innovationsidee zu erweitern.

Themenspezifischer Aufruf aus dem „Green Deal

Die größte Finanzierungsrunde aller Zeiten im Rahmen des EIC-Pilotprojekts (rund 300 Mio. EUR, d.h. mehr als 35% des Haushaltsplans 2020) wird für diesen einmaligen Aufruf zur Unterstützung bahnbrechender Innovationen im Green Deal bereitgestellt. Angesprochen ist mindestens eines der acht Ziele von dem  „European Green Deal“:

• Steigerung der Bemühungen im Bereich Klimaschutz und / oder Anpassung
• Bereitstellung leistbarer und erneuerbarer Energie
• Übergang der Industrie zu einer sauberen und / oder Kreislaufwirtschaft (einschließlich Abfallvermeidung und / oder Recycling)
• Energie- und ressourcenschonendes Bauen und Renovieren
• Beschleunigung der Umstellung auf nachhaltige und intelligente Mobilität
• Übergang zu einem fairen, gesunden und umweltfreundlichen Lebensmittelsystem
• Erhaltung und Wiederherstellung von Ökosystemen und biologischer Vielfalt bzw. Biodiversität
Lösungen gegen Umweltverschmutzung und für eine giftfreien Umgebung

Mehr Information

Nähere Details zum Projekt EIC ACCELERATOR findest Du hier!

Bei Fragen zu innovativen Ideen, stehen wir gerne zur Verfügung!

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben