Vertikalbegrünung Zedlitzhalle in Wien

Für ein Umspannwerk (Zedlitzhalle) der Wiener Netze in Wien wurde eine troggebundene Fassadenbegrünung konstruiert. Auf der Gebäudefassade des eher unscheinbaren Gebäudes wurde mit Pflanztrögen und einer Rankkonstruktion aus Edelstahl errichtet. Als Kletterpflanze wurde Blauregen (Wisteria sinensis) gepflanzt, welche eine Höhe von ca. 20 m hinaufranken kann. In den Trögen wurden rotblühende Bodendeckerrosen als Referenz an die Wiener Netzte verwendet.

Ebenso wurde eine automatische Bewässerungsanlage installiert, welche die Pflanzen mit Wasser versorgt. Die Pflanztröge bieten „Puffer“ für das Wasser und einen ausreichenden Lebensraum für die Kletterpflanzen.

Ziel des Projektes war es das Bauwerk und zum Teil dessen Funktion sichtbar zu machen, sowie die an diesem Standort spannende Architektur in ihrer „Eigenart“ spürbar zu lassen.

Die Konstruktion wurde mit den Magistratsdienststellen der Stadt Wien, sowie mit den Vertreterinnen der Lokalen Agenda des ersten Bezirks abgestimmt.

 

Zedlitzhalle © Joachim Kräftner
Zedlitzhalle © Joachim Kräftner
Zedlitzhalle © Joachim Kräftner
Zedlitzhalle © Joachim Kräftner
Zedlitzhalle © Joachim Kräftner
Zedlitzhalle © Joachim Kräftner

Beginn

Mrz 2019

Ende

Sep 2019

Projektlaufzeit

3 Monate

Projektkosten

ca. 115.000,-€

Fläche Fassade

280m²

Projektpartner

Logo Kräftner Landschaftsarchitektur
Kräftner Landschaftsarchitektur
Konzeption, Vegetationstechnik, Pflanzplanung

 

 

Tipp: Dieses Projekt kann im Rahmen einer GRÜNSTATTGRAU Exkursion besichtigt werden.

 

Weitere Infos

Links

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben