Frutura O&G Kompetenzzentrum GmbH

Wie alles begann…
Visionen brauchen Mut, und Mut braucht Tatkraft – drei Landwirte aus der Oststeiermark, dem „Obstgarten Österreichs“, hatten all das, als sie 1999 begannen, ihre Trocknungsanlagen für Dörrbirnen zu modernisieren. Ein erstes Projekt, klein, aber zukunftsweisend für Frutura – einem Unternehmen mit dem Fokus auf Frucht und Zukunft!

Eine klare Philosophie
Manfred Hohensinner, Franz Städtler und Johann Schwarzenhofer wurden mit der Vermarktung ihrer Dörrbirnen zu Gründervätern. Ihr Credo lautete: „Wir leben zwar im Heute, aber für das Morgen“. Das gemeinsame Ziel war: unser Land mit Obst und Gemüse zu versorgen und dabei die wesentlichen Säulen allen Lebens und unserer Erde zu achten, modernen Ernährungstrends zu folgen und der Umwelt und unserem Klima in jeder Entscheidung und in jedem Prozess oberste Priorität einzuräumen sowie den Wünschen der Kunden Rechnung zu tragen.

Die Säulen des Erfolges
Wer heute Frutura sagt, meint ein modernes, nachhaltiges Familienunternehmen, dessen Erfolg, ähnlich einem Baum, viele Äste hat, die alle mit Verantwortung und Bedacht gepflegt und in die Zukunft geführt werden. Längst lenkt die nächste Generation der Familie Hohensinner die Geschicke des Unternehmens maßgeblich mit. Allen voran ist Tochter Katrin in der Geschäftsführung tätig, ihre Schwester Michaela leitet das finanzielle Gebaren und Bruder Andreas zeichnet sich für den IT-Bereich verantwortlich.

Kontakt

Frutura O&G Kompetenzzentrum GmbH

Fruturastrasse 1
8224 Hartl bei Kaindorf

Tel: 0333 441 800
E-Mail: f.haeupl@frutura.com
Website: https://frutura.com/

Team

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

und ist

Logo klimaaktiv Partner
Logo ANKOE

gelistet

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Klimaschutzes BMK. Es wird im Auftrag des BMKs von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben