Baumit open air – KlimaschutzFassade

Baumit

Baumit open air - KlimaschutzFassade, die atmungsaktive Fassadendämmung dämmt mit 99 % Luft und ist diffusionsoffen wie ein Ziegel. Sie bietet Schutz vor Kälte im Winter und sommerlicher Überhitzung und sorgt somit für ein gesundes Raumklima im Innenbereich. In Verbindung mit Fassadenbegrünung beeinflusst Baumit open air auch die Umgebung positiv.
Insbesondere bei der Ausführung von Ober- und Unterputz wird zudem erhöhte Mindestdicken und besonders witterungsbeständige Putze und Farbanstriche empfohlen. Für eine wärmebrückenminimierte Montage zum Abtragen der entstehenden Lasten, wie sie bei Rankhilfen benötigt werden, wird Baumit IsoBar powerd by EJOT eingesetzt.

Der Pflanztrog wurde mittels der innovativen Bauminator-Technologie 3D gedruckt und bietet Wurzelraum für Kiwi-Pflanzen.

 

Baumit Bauminator Pflanztrog 3D-gedruckt
Baumit open air mit Rankhilfe
Baumit open air kurz nach der Pflanzung mit Kiwi

Verwendet bei

MUGLI
F&E Projekt

 

Weitere Infos

Downloads

Links

 

Systemart

Gesamtsystem

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

und ist

Logo klimaaktiv Partner

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Klimaschutzes BMK. Es wird im Auftrag des BMKs von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben