Brauquartier Puntigam

Das Stadtquartier im Süden von Graz ist geprägt durch seine besondere Lage zwischen der stark frequentierten Triester Straße und der markanten Geländekante (Murabbruchkante) mit dem wertvollen Gehölzbestand. Entsprechend dieser örtlichen Gegebenheiten entwickelt sich die Gebäude- und mit ihr die Freiraumstruktur. Zur Triester Straße im Westen des Areals ist eine dichte, abschirmend wirkende Gebäudezeile positioniert. Diese wird durch den hochwertig begrünten und intensiv nutzbaren rund 6000 m² großen Dachgarten aufgewertet. Zur Geländekante hin werden die Gebäudekubaturen kleiner und der Anteil an Grün nimmt zu. Die Grünstrukturen zwischen den dichten Baukörpern sind stärker versiegelt. Das Grün dient als Puffer, verbessert das Mikroklima und erhöht die Aufenthaltsqualität.

 

Dachgarten intensiv
Garten intensiv über Tiefgarage
Innehöfe über EG, intensiv
Gesamtansicht
Dachgarten
Dachgarten

Beginn

Jun 2014

Ende

Aug 2019

Projektlaufzeit

18 Monate

Fläche Dach

10000m²

Projektpartner

Logo Monsberger Gartenarchitektur
Monsberger Gartenarchitektur
Freiraumplanung (Bebauungsplanung bis ÖBA Gärtner)

 

 

Tipp: Dieses Projekt kann im Rahmen einer GRÜNSTATTGRAU Exkursion besichtigt werden.

 

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

und ist

Logo klimaaktiv Partner

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben