7.Stadt der Zukunft Ausschreibung

– Entscheidung

Die Förderentscheidung für die 7. Ausschreibung des Forschungs- und Technologieprogramms „Stadt der Zukunft“ wurde bekanntgegeben. 22 Forschungs- und Demonstrationsprojekte starten in Kürze.

Im Fokus standen heuer Forschungs- und Entwicklungsfragen in Zusammenhang mit Gebäuden, Quartieren und Städten, die sich den neuen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung im Bauwesen, der Realisierung von Plus-Energie-Quartieren und der Entwicklung innovativer Stadtbegrünungstechnologien stellen. Weiters wurden zwei neue Innovationslabore sowie Dienstleistungen zur Integration von Bauwerksbegrünung in den österreichischen Energieausweis und CO2-neutrale Baustelle ausgeschrieben.

Insgesamt standen rund 8,3 Millionen EURO zur Verfügung.

 

Mehr Information findest Du hier!

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben