QUALITÄTSMERKMAL

VfB-Betriebsgütesiegel

Neues Qualitätsmerkmal für hochwertige Ausführungsarbeit von Bauwerksbegrünung: erstmals können Unternehmen der Bauwerksbegrünungsbranche ihren Betrieb mit dem VfB-Betriebsgütesiegel auszeichnen lassen.

Auszeichnung für Betriebe

Begrünte Dächer und Fassaden sind längst kein architektonisches nice-to-have-Element mehr, sondern eine wirksame Maßnahme zur Klimawandelanpassung und Gebäudeoptimierung. Bauwerksbegrünungen sparen Energie, sowie Kosten am Gebäude ein und erhöhen die Lebensdauer der Gebäudehülle. Mehr Grünfläche reduziert den Effekt urbaner Hitzeinseln, entlastet aufgrund des natürlichen Regenwassermanagements die Kanalisation und verringert die Lärm- als auch Staubbelastung. Die Vorteile und Leistungen von Bauwerksbegrünungen für Gebäude, Stadt, Mensch und Umwelt sind aus Konzepten zukunftsorientierter und nachhaltiger Stadtplanungen nicht mehr wegzudenken.

Als ganzheitliche Kompetenzstelle für Bauwerksbegrünung ist es GRÜNSTATTGRAU ein Anliegen, Qualität sicherzustellen und für die Zukunft nachhaltig zu gewährleisten. Der Verband für Bauwerksbegrünung in Kooperation mit GRÜNSTATTGRAU zeichnen Betriebe der Bauwerksbegrünungs-Branche, welche eine hochwertige Ausführungsarbeit leisten, mit dem Betriebsgütesiegel aus und macht diese sichtbar. Ein ausführender Betrieb, der das Gütesiegel vorweist, verfügt über nachgewiesene Kompetenzen und ausgezeichnete Referenzen sowie qualifizierte MitarbeiterInnen und garantiert den Einsatz qualitativ hochwertiger Produkte.

Das Gütesiegel stellt ein verlässliches Qualitätsmerkmal dar und bietet eine objektive Entscheidungsgrundlage bei der Wahl des Begrünungs-Partners. Ausführende Betriebe werden auf die Einhaltung der Mindestanforderungen sämtlicher ÖNORMEN sorgfältig geprüft. Dadurch wird höchste Qualität nach österreichischen Standards garantiert. Neben nachgewiesenen, geprüften Referenzprojekten und fachgerechter Errichtung wird ebenfalls großer Wert auf die regelmäßige Weiterbildung der MitarbeiterInnen des Betriebs gelegt.

Qualität auf höchstem Niveau

Zahlreiche Anbieter am Markt arbeiten bereits an hochwertigen Umsetzungen. Um die Qualität der Betriebe hervorzuheben, bedarf es unabhängiger Orientierungshilfe durch eine objektive Zertifizierung. Der Verband für Bauwerksbegrünung (VfB) entwickelte gemeinsam mit dem Forschungslabor GRÜNSTATTGRAU (GSG) ein Gütesiegel für Betriebe der Begrünungsbranche. VfB-Präsident Gerold Steinbauer erklärt: Unternehmen mit hochwertiger Qualifizierungs- und Ausführungsarbeit im Bereich der Dach-, Fassaden-, und Innenraumbegrünung verdienen eine Auszeichnung mittels entsprechender Kennzeichnung und Sichtbarkeit.

Die Zertifizierung durch das Betriebsgütesiegel setzt einen neuen Standard in der Branche und bietet Kunden Sicherheit. Die geprüften und ausgezeichneten Betriebe garantieren beste Qualitätsstandards laut ÖNORM sowie höchste fachliche Kompetenz bei der Ausführung von Bauwerksbegrünungen. Über eine digitale Datenbank werden alle zertifizierten Betriebe, sowie alle qualitätsgesicherten Lösungen von Begrünungen am Gebäude mit den jeweiligen Performancedaten veröffentlicht.

Das Gütesiegel adressiert ausführende Betriebe des Garten- und Landschaftsbaues im Bereich Bauwerksbegrünung in Österreich. Unternehmen mit qualitativer Ausführungsarbeit können das VfB-Betriebsgütesiegel beantragen. Nach positivem Nachweis, gemäß den Vorgaben der Zertifizierungskriterien, erlangt der Betrieb das Gütesiegel für den entsprechenden Tätigkeitsschwerpunkt Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung.

Um höchste Qualität nach österreichischen Standards zu garantieren, werden die Betriebe auf die Einhaltung der Mindestanforderungen sämtlicher ÖNORMEN kontrolliert. Neben geprüften Referenzprojekten und fachgerechter Errichtung wird Wert auf die fachliche Kompetenz durch regelmäßige Weiterbildung gelegt. GSG-Geschäftsführerin Susanne Formanek erklärt: Die hochwertige und normgerechte Ausführung von Begrünungen steht für uns an oberster Stelle. Ein ausführender Betrieb, der das Gütesiegel vorweist, verfügt über nachgewiesene Kompetenzen, ausgezeichnete Referenzen, sowie qualifizierte Fachkräfte und garantiert den Einsatz hochwertiger Produkte.

Verlässliche Qualität

Die geprüften und ausgezeichneten ausführenden Betriebe garantieren beste Qualitätsstandards laut ÖNORM und höchste fachliche Kompetenz bei der Begrünung von Dach, Fassade und Innenraum.

Objektive Entscheidungshilfe

So können ausdrücklich zertifizierte ausführende Betriebe ausgeschrieben bzw. bei der Auswahl der BegrünungspartnerInnen auf die entsprechende Zertifizierung geachtet werden.

Sichtbare Kennzeichnung

Die zertifizierten Betriebe und deren geprüfte Referenzprojekte sind in der GRÜNSTATTGRAU Datenbank mit dem Gütesiegel gekennzeichnet und sichtbar gemacht.

Als Garten- und Landschaftsbaubetrieb und Mitglied des Verbands für Bauwerksbegrünung kannst Du Dein Unternehmen zertifizieren lassen. Dafür übermittelst Du uns Deine Prüfunterlagen im Onlineformular gemäß den Vorgaben und erhältst durch das Zertifizierungsgremium Dein Gütesiegel für den gewünschten Tätigkeitsschwerpunkt Dach, Fassade oder Innenraum.

GRÜNSTATTGRAU
September 2021

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

und ist

Logo klimaaktiv Partner

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben