ZEIGE DEINE STADT!

OPEN HOUSE WIEN ist ein Projekt von vielen für viele:

250 Volunteers sind an 2 Tagen für bis zu 35.000 BesucherInnen in 70 spannenden Gebäuden im Einsatz!

Wenn auch Du gerne neue Leute kennenlernst und dich für Architektur interessierst, dann unterstütze OPEN HOUSE WIEN beim nächsten Event! Es werden Freiwillige gesucht, die selbstständig Architekturführungen am OPEN HOUSE WIEN WOCHENENDE (14-15 SEP 2019) durchführen wollen. Es sind absolut KEINE Vorkenntnisse notwendig! Wichtig ist allein die Motivation sich mit Architektur auseinandersetzen zu wollen.

 

WAS IST ZU TUN?

Jede/r Freiwillige betreut ein bestimmtes Gebäude an einem ganzen Tag. Es sind immer zumindest zwei Volunteers zeitgleich bei einem Gebäude eingeteilt. Du führst die BesucherInnen in Kleingruppen durch das Gebäude und erklärst dabei die Architektur – aber keine Angst: Natürlich bereitet OPEN HOUSE WIEN seine Volunteers auf ihre wichtige Aufgabe am Wochenende vor! Jede/r Volunteer wählt das Gebäude, für das er/sie sich am meisten interessiert. Euch wird in einem kostenlosen Basis-Seminar von OPEN HOUSE WIEN gezeigt, wie Architekturvermittlung funktioniert. Dabei werden gemeinsam die Inhalte zum Gebäude erarbeitet. In den Wochen davor (Achtung: Urlaubszeit!) gibt es einen Termin beim Gebäude selbst – oft sogar mit den ArchitektInnen – um Euren Einsatz optimal vorzubereiten. Euer zeitlicher Aufwand beschränkt sich also auf die inhaltliche Vorbereitung, einen Termin vorab beim Gebäude und euren Einsatz am Wochenende 14-15 SEP 2019.

Eine weitere Möglichkeit der Volunteers-Tätigkeit am OHW-Wochenende ist Crowd-Management: Du betreust und informierst die wartenden BesucherInnen bei besonders frequentierten Gebäuden. Ideal für Dich, wenn du stressresistent, kommunikativ und gut strukturiert bist, aber nicht unbedingt Führungen machen möchtest.

 

WAS BEKOMMEN VOLUNTEERS?

Die Möglichkeit, für ein Wochenende Teil eines außergewöhnlichen Projektes zu sein und mit sehr vielen unterschiedlichen Menschen in Kontakt zu treten. Für viele ist es auch die Möglichkeit, etwas ganz Neues auszuprobieren und über sich selbst hinauszuwachsen. OPEN HOUSE WIEN bedankt sich mit einer Afterparty exklusiv für Volunteers. Tolle Preise werden verlost … und jede/r erhält ein OHW T-Shirt.
Außerdem werden regelmäßige Treffen, sogenannte „SNEAK PREVIEWs“ veranstaltet – das sind exklusive Gebäudeführungen für Volunteers. Dort kannst Du dich unverbindlich informieren und Dich mit den Volunteers der vergangenen Jahre austauschen.

 

WER DARF SICH BEWERBEN?

Jede/r, der Freude im Umgang mit Menschen hat und mindestens 18 Jahre alt ist. Unsere Volunteers-Community ist im Bezug auf Alter und Beruf bunt durchmischt.

 

Weitere Infos zur Anmeldung findest Du hier

Auch GRÜNSTATTGRAU öffnet im Rahmen der Open-House-Tage seine Pforten: Bestaunt werden kann der mittlerweile über 30-jährige Garten mit einem Ausblick über die Dächer Wiens. Neben dem intensiv begrünten Dachgarten mit Bäumen und Sträuchern können Interessierte ebenfalls das angrenzende extensiv begrünte Dach begutachten. 

Hier geht’s zur Veranstaltung

 

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben