NEUES VON MUGLI

MUGLI meets Lindwurm in Klagenfurt

Unser mobiler Ausstellungsraum sorgte für viele positive Eindrücke in Kärntens Landeshauptstadt. Städtepartnerschaft, Erarbeitung und Umsetzung von Klimawandelanpassungsstrategien und der Start des F&E Projekts GREENsChOOLENERGY sind die Resultate des Aufenthalts in Klagenfurt.

Rückblick

Nach der Zwischenausstellung der Internationalen Bauausstellung Wien (IBA_Wien) ging es mit MUGLI am 13. Oktober 2020 in die Landeshauptstadt Kärntens. Er gastierte auf seiner Tour durch Österreich erstmals in der Innenstadt Klagenfurts, auf dem Neuen Platz, Auge in Auge mit dem Lindwurm. Die Stadt Klagenfurt hat mit GRÜNSTATTGRAU die Städtepartnerschaft geschlossen, um gemeinsam an Klimawandelanpassungsstrategien zu arbeiten und diese umzusetzen. MUGLI besuchte Klagenfurt als Teil des Schwerpunktthemas Bewusstseinsbildung. Die Abteilung Klima- und Umweltschutz der Stadt Klagenfurt hat bereits wertvolle Daten aufgearbeitet, wie z.B. eine Hitzestudie, auf Basis der Grundlagen werden nun Schritt für Schritt Maßnahmen umgesetzt. Bauwerksbegrünungen sind zentraler Bestandteil der Anpassungsmaßnahmen. Um umsetzungsrelevantes Wissen rund um Grüne Dächer und Fassaden einfach zugänglich zu machen, wurde MUGLI eingesetzt. Er soll zum Umsetzen anregen und neue Impulse geben.

MUGLI in Klagenfurt
MUGLI in Klagenfurt
Pressekonferenz
Pressekonferenz vorm MUGLI

MUGLI zeigt, wie es geht!

Gemeinsam mit der Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Umweltreferenten Stadtrat Frank Frey, DI Dr. Gerhard Oswald (Wirtschaftskammer Kärnten, ARGE Bauwirtschaft Kärnten), Stefan Guggenberger, BSc (Abt. Klima- und Umweltschutz) und DI Elisabeth Gruchmann (GRÜNSTATTGRAU) wurde MUGLI vor versammelter Presse eingeführt. Durch regelmäßige Öffnungszeiten konnte sich Interessierte bei MUGLI persönlich führen und beraten lassen.

Kooperationen

Die in Kooperation mit Wirtschaftskammer und der Stadt Klagenfurt gebotene Veranstaltung ‚Begrünung und Photovoltaik‘ am 15. Oktober 2020 war u.a. Auftakt für das neue F&E Projekt ‚GREENsChOOLENERGY‘. Interessierte aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand als auch Private konnten sich durch ein umfangreich gestaltetes Programm mit hochkarätigen ReferentInnen über das Thema ‚Begrünung & Photovoltaik‘ informieren. Bedingt durch Corona war die Teilnehmerzahl auf 40 Personen beschränkt. Über den Livestream der WKK war eine Onlineteilnahme möglich und wurde auch breit genutzt.

Veranstaltung ‚Begrünung und Photovoltaik‘
Veranstaltung ‚Begrünung und Photovoltaik‘
Erfahre mehr über das Projekt GREENsChOOLENERGY!

MUGLI IN KLAGENFURT

Diese Vorhaben wurden unterstützt von:

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben