Veranstaltung

IdeenAUSTAUSCH zur FTI Förderschiene TIKS

Technologien und Innovationen für die Klimaneutrale Stadt 2022

Networking und Ideenentwicklung

Innovationslabore gelten als Inkubatoren für Ideen und Projekte und wenden sich mit dieser Einladung an alle Akteur:innen, die sich mit Forschungs- und Entwicklungsfragen im Zusammenhang klimaneutraler sowie resilienter Quartiere und Städte beschäftigen.

In der neuen Ausschreibung „Technologien und Innovationen für die klimaneutrale Stadt“ steht ein Budget von rund 7,6 Millionen Euro zur Verfügung, die Einreichfrist endet am 2.2.2023. Die bereits geöffnete Ausschreibung baut auf dem abgeschlossenen Programm “Stadt der Zukunft” auf.

 

Sie adressiert spezifische Forschungs- und Entwicklungsfragen und fokussiert sich auf:

  • Technologieentwicklung für die Klimaneutrale Stadt
  • Systemintegration für die Klimaneutrale Stadt
  • Innovationslabor „Geodaten-Services für Klimaneutrale Städte
  • Demonstration von Klimaneutralen Gebäuden und Quartieren
  • F&E-Dienstleistungen

Bei dem IdeenAUSTAUSCH können Ihre Kompetenzen aufgezeigt und Ideen definiert werden, Projekten kann ein Feinschliff hinsichtlich Partner oder Demoobjekte gegeben werden, und Sie erhalten aktuelle Informationen über dieses neue Förderprogramm.

Innovationslabore unterstützen Sie dabei den Innovationsgehalt zu schärfen, Partner zu finden, Projekte abzugrenzen und Verwertungsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen.

Die Veranstaltung wird wieder ausschließlich online stattfinden, um auch Gäste aus den Bundesländern eine Teilnahmemöglichkeit zu ermöglichen.

 

10:00 Begrüßung und Ziele und Inhalte der 1.TIKS – und Herausforderungen – BMK Isabella Warisch

 

10:10 Einreichung: Unterscheidungen Einreichfristen, Spezifika – FFG Dagmar Weigel

Vorstellung Förderinstrument Innovationslabor “Geodaten-Services für klimaneutrale Städte” FFG Daniel Jokovic (Programmleitung Weltraumprogramm ASAP)

 

10:20 Unterstützungsangebote der Innovationslabore für Projekte

zu den Ausschreibungsschwerpunkten:

1.      Grün-Blaue Innovationen – Innovationslabor GRÜNSTATTGRAUSusanne Formanek

2.      Digitale, erneuerbare Energiesysteme, Innovationslabor Act4energyMichael Niederkofler

3.      Gebäude und Energielösungen Innovationslabor GreenEnergyLabSusanne Supper

4.      Digitales Planen, Bauen und Betreiben Innovationslabor Digital Findet StadtSteffen Robbi

5.      Sanierungslösungen Innovationslabor RENOWAVE.ATUlla Unzeitig

6.      Soziale Innovation und nachhaltige Transformation in der Stadtentwicklung, INNOVATIONSWERKSTATT future.lab Christian Peer

 

11:00 Vorstellungsrunde der Teilnehmer:innen (Anmeldung erforderlich, über das WHITE BOARD Vorstellungsrunde IdeenAUSTAUSCH zur FTI Förderschiene TIKS • GRÜNSTATTGRAU (mural.co))

 

11:45 Austausch in Gruppen

 

12.15 Abschluss der Veranstaltung, Open End, weiterer Austausch ist online möglich

 

 

Wir bitten um Zusage bis 30.November 2022.

 

Anmeldung erbitten wir unter diesen Link: Vernetzungstreffen IdeenAUSTAUSCH zur FTI Förderschiene TIKS (zohopublic.eu)

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Wann:
2. Dezember 2022 um 10:00 – 12:15
2022-12-02T10:00:00+01:00
2022-12-02T12:15:00+01:00
Wo:
Online
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

und ist

Logo klimaaktiv Partner

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Klimaschutzes BMK. Es wird im Auftrag des BMKs von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben