Hohe Blütenstände ragen aus einem semiintensiv begrünten Biodiversitätsdach, im Hintergrund Hochhäuser

Webinar Tröpferlbad 2.0: „Kühlen von Städten: Klimaresilientes Planen und Bauen“

Im Forschungsprojekt Tröpferlbad 2.0 werden sogenannte Coolspots entwickelt und in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien an 2 Standorten in Wien errichtet: am Schlingermarkt im 21. Bezirk und vor dem Haus des Meeres im 6. Bezirk.

Themen: Nutzung und Funktionen der Coolspots, geplante Beteiligungsformate

Im Forschungsprojekt Tröpferlbad 2.0 werden sogenannte Coolspots entwickelt und in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien an 2 Standorten in Wien errichtet: am Schlingermarkt im 21. Bezirk und vor dem Haus des Meeres im 6. Bezirk.

Um auch in den jetzigen Corona-Zeiten im Gespräch zu bleiben und für Fragen und Antworten bereit zustehen, bieten das Projektteam Tröpferlbad 2.0 über die Sommermonate eine Webinar-Reihe an.

Anmelden kannst Du dich HIER!

Die Teilnahme ist kostenlos und ganz einfach: Folge dem Link zum Termin und melde dich an. Eine Registrierung
oder Installation eines Programmes ist nicht nötig.

GrünstattGrau wird ermöglicht durch

Logo vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Logo von FFG
Logo Stadt der Zukunft Innovationslabor

Stadt der Zukunft ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik ÖGUT abgewickelt.

Nach Oben